Die Reise ins Glück

1 Million Euro in greifbarer Nähe: So spannend ist die Sonderziehung des SKL-Millionenspiels mit einer Trefferquote von 1 : 20

Den täglichen Routinen entfliehen, sich endlich langersehnte Träume erfüllen oder einfach nur treiben lassen – ein SKL-Los kann so viel mehr sein als nur ein Los. Denn damit haben Losbesitzerinnen und Losbesitzer die Chance, zur Millionärin oder zum Millionär zu werden – und das staatlich garantiert. Ein Highlight jeder Lotterie ist der SKL Millionen-Event – die offizielle Sonderziehung des SKL-Millionenspiels: Hier werden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern per Zufallsgenerator 20 Glückspilze ermittelt, die mit einer sagenhaften Trefferchance von 1 : 20 die Million gewinnen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um volle Lose handelt oder um Losanteile. Jede Losbesitzerin und jeder Losbesitzer kann einen Platz beim SKL Millionen-Event ergattern.

In vier Schritten zum Millionengewinn

Zweimal im Jahr zaubert der SKL Millionen-Event ein Lächeln auf die Gesichter der Kandidatinnen und Kandidaten und stellt das Leben der glücklichen Millionen-Gewinnerinnen und -Gewinner auf den Kopf. Vier spannende Spielrunden stehen dabei zwischen ihnen und dem großen Gewinn. Mit jeder Runde wird die Zahl der möglichen Finalistinnen und Finalisten Stück für Stück kleiner. Aber auch die Ausgeschiedenen können sich freuen – denn hier geht niemand leer aus: Je nach Platzierung werden Geldpreise in Höhe von 1.500 Euro, 3.000 Euro, 10.000 Euro oder 20.000 Euro ausgespielt.

Das ganz große Millionen-Glück war auch auf der Seite von Vesna Vekic aus Erding. Mit ihrem Millionengewinn im Jahr 2005 baute sie sich ihr Traumhaus – die „Villa Medici“ in der Nähe von München.

©iStock/Kateryna Kovarzh

Der SKL-Millionärsclub

Die SKL-Millionärin Vesna Vekic begleitet als „Million-Patin“ den SKL Millionen-Event und steht den Neu-Millionärinnen und -Millionären mit Rat und Tat zur Seite. „Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn beim Event verkündet wird, wer die neue Gewinnerin oder der neue Gewinner ist. Für mich ist es nach wie vor etwas ganz Besonderes, die Kandidatinnen und Kandidaten auf dieser Reise zu begleiten.“

Um diese Freude auch nach dem Event miteinander zu teilen, hat die sympathische Millionärin den „SKL-Millionärsclub“ initiiert. Bisher gehören ihm 35 Glückspilze an. Einmal im Jahr treffen sich die Gewinnerinnen und Gewinner und verbringen ein gemeinsames Wochenende. „Das Schönste ist, sich zusammen an die tolle Zeit beim Event zu erinnern. Wir haben nicht nur das Geld gewonnen, sondern auch wundervolle Freunde fürs Leben gefunden.“

Neues Spiel, neues Glück

Die glücklichen Losbesitzerinnen und Losbesitzer des SKL Millionen-Events der 149. Lotterie stehen fest. Bei der Sonderziehung am 7. Juli 2021 wurden 20 Losnummern per Zufallsgenerator ausgewählt, deren Besitzerinnen und Besitzer im Oktober die 1 : 20 Chance auf den Millionengewinn haben. Auf ihrer Reise ins Glück werden die 20 Kandidatinnen und Kandidaten von zwei prominenten Glückspaten begleitet. Das Schauspieler-Paar Elena Uhlig und Fritz Karl stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei jedem Schritt des Events zur Seite.

Für alle, die in der 149. SKL-Lotterie nicht ausgewählt wurden, heißt das jedoch keineswegs Trübsal blasen: denn nach der Sonderziehung ist bekanntlich vor der Sonderziehung. Die Kandidatenziehung der 150. SKL-Lotterie findet am 5. Januar 2022 statt.

Jetzt Lose sichern

Staatlich garantiert

Staatlich garantiert

Die 16 deutschen Bundesländer garantieren die ord­nungsgemäße Durchführung der SKL-Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und der Höhe der Gewinne.

Vererbbar

Vererbbar

Ein Lotteriegewinn der SKL ist vererbbar. Verstirbt der Gewinner, geht der Gewinn an dessen Erben über.

Steuerfrei

Steuerfrei

Lotteriegewinne sind in Deutschland garantiert von der Einkommensteuer befreit.

Wir helfen Ihnen gerne 089 67903-810
Nach oben