Zu den Hauptinhalten springen
Stellenausschreibung

Die GKL - Gemeinsame Klassenlotterie der Länder mit Sitz in Hamburg und München ist Veranstalterin der bekannten NKL- und SKL-Lotterien. Als Deutschlands erste von allen 16 Bundesländern getragene Lotterieanbieterin betreibt die GKL seit 2012 die verschiedenen Glücksspielangebote der Marken­familien NKL und SKL unter einem gemeinsamen Dach. Rund 90 Mitarbeitende an den Standorten München und Hamburg garantieren einen konstant verlässlichen Ablauf der Lotterien und stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Partnern und Kunden. In einem dynamischen Marktumfeld stellen wir uns mit innovativen Ideen und professionellen Abläufen den Herausforderungen für die Zukunft.

Für unsere Abteilung IT suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen unserer Sitze in München oder Hamburg

eine Oracle PL/SQL- und Forms-Entwicklerin
einen Oracle PL/SQL- und Forms-Entwickler (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Betreuung und Weiterentwicklung bestehender Lotterieprogramme (Oracle PL/SQL, Forms, Reports)
  • Technische Konzeption und Umsetzung neuer fachlicher Anforderungen
  • Mitgestaltung von neuen und Optimierung der bestehenden IT-gestützten Geschäftsprozesse
  • Test und Qualitätssicherung
  • Sicherstellung des reibungslosen Systembetriebes
  • Problembearbeitung im 1st und 2nd Level Bereich
  • Erstellung von Dokumentationen

Ihr fachliches Profil:

Fundierte Kenntnisse und eine mehrjährige Praxiserfahrung:

  • in der Anwendungsentwicklung mit Oracle Forms und Reports
  • in der Datenbankentwicklung mit Oracle PL/SQL (Stored Procedures, Packages, Trigger, etc.)
  • im Einsatz der Datenbanksprache SQL (Datenabfrage und -modellierung)

Sicherer Umgang mit folgenden Entwicklungstools:

  • Oracle Forms Builder, Oracle Reports Builder
  • TOAD, SQL Developer
  • PVCS
  • Jira, Confluence

Von Vorteil, aber keine Voraussetzung:

  • Erfahrungen mit Oracle BI Publisher
  • Grundkenntnisse von JavaScript, JSON, XML
  • Linux Shell Scripting

Ihr persönliches Profil:

  • Analytisches und kreatives Denken
  • Eigenständige, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Eigenmotivation und Selbständigkeit
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft zum jeweils anderen Sitz

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) mit Jahressonderzahlung
  • Attraktives Ziel- und Bonussystem
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitmodells
  • Betriebliche Altersversorgung
  • weitere soziale Leistungen

Sie sind interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte senden Sie diese an bewerbung@gkl.org. Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Holm unter Tel.: 040 632910-75 und für Fragen zum Verfahren Frau Stein-Schenk unter 089-67903-142 vorab gerne zur Verfügung.

Die GKL setzt das Hamburgische Gesetz zur Gleichstellung von Männern und Frauen um und bittet insbesondere Frauen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hinweise zum Bewerberdatenschutz finden Sie unter: » Datenschutz der GKL zu Bewerbungen

GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder
Anstalt öffentlichen Rechts
Bayerwaldstraße 1
81737 München

Kontakt:

Personalabteilung
bewerbung@gkl.org

Tel.: 089 67 903-142


Staatlich Garantiert

Die SKL-Lotterien sind Spielangebote der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.