Kumpel Kulessa holt die Kohle in den Pott:

Gelsenkirchener gewinnt 1 Million Euro in der SKL-Show

Eine Million Euro, von einer Sekunde auf die andere – das kann man getrost einen Volltreffer nennen. Einen, der mitten hinein ins Glück gegangen ist. Gelandet hat ihn Wilhelm Kulessa als einer von 20 Kandidaten in der „SKL-Millionen-Show“.

Es gibt Millionengewinner, die reißen die Arme in die Höhe und juchzen. Es gibt welche, denen stockt der Atem und Tränen schießen aus den Augen. Und es gibt Wilhelm Kulessa: Typ stiller Genießer. Der 56-jährige Gelsenkirchener schüttelt nur den Kopf, als am Höhepunkt der SKL-Millionen-Show der Goldregen über ihm niedergeht, der Saal jubelt und er eine Million Euro reicher ist.

Plötzlich reich, und was dann?

Eine neue Laube für den Garten, das ist so ziemlich der einzige Wunsch, der dem frisch gebackenen Millionär spontan einfällt. „Ich bin ein Familienmensch. Wenn es der Familie gut geht, geht es mir auch gut.“ Klarer Fall, der Mann ist geerdet und rundum zufrieden mit seinem Leben. Das ist einer, der nicht viel Aufhebens um seine Person macht und am liebsten in sich hinein lächelt. Seine Familie wird von dem Gewinn etwas abbekommen, z.B. hat seine Tochter mit ihrem Mann vor kurzem einen Altbau gekauft, „da kann sie es brauchen“. Und sonst? „Vielleicht mache ich mit meiner Frau eine schöne Reise“, sinniert der Gelsenkirchener. „Aber ich brauche weder ein Haus im Süden noch ein tolles Auto. Ich bin mein Leben lang Opel gefahren, vielleicht wird der nächste halt nur ein bisschen größer.“ Und dann zeigt er doch noch die Siegerfaust und ein breites Grinsen.

Ein außerordentliches Gespür, verbunden mit größtmöglicher Ruhe und Gelassenheit, das prägte schon Wilhelm Kulessas Berufsleben: Er war Sprengmeister in der Zeche „Bergwerk Lippe“, sogar Ausbilder in diesem explosiven Job. Der Lebensmittelpunkt der Familie Kulessa ist ihr Schrebergarten. 480 Quadratmeter, Gemüse und Blumen, Laube und Terrasse, dazu ein Sandkasten für die beiden kleinen Enkel, die oft bei den Großeltern zu Besuch sind. Ehefrau Peggy, mit der er seit 37 Jahren glücklich verheiratet ist, kümmert sich um die Blumen, er „ums Grobe“ und seit kurzem als 1. Vorsitzender auch um den gesamten Schrebergartenverein. » mehr erfahren

Millionen-Event

Nur beim SKL-Millionenspiel

Ein Millionen-Moment garantiert: In der großen Sonder­zieh­ung des SKL-Millionenspiels wird ein SKL-Spieler seinen Mil­li­onen-Moment live erleben und 1 Million Euro ge­win­nen. Das Beste: Zum Millionär kann man bei der Sonderziehung schon mit einem 1/10-Los werden.

Die SKL-Millionen-Show

Hier können Sie mit den 20 SKL-
Kandidaten und den vier Promi-Glückspaten mitfiebern! Highlights, einzelne Spielrunden, Showacts...

 

Stargäste zeigen vollen Einsatz

Die vier prominenten Glückspaten in den ungewöhnlichsten Rollen ihres Lebens...

Mehr erfahren

Durch Glückscode zum Millionär

Turbulente und abwechslungsreiche Auftritte – Spannung bis zur letzten Minute...

Mehr erfahren


Staatlich Garantiert

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.