Zu den Hauptinhalten springen
SKL Millionen-Event

Das SKL Millionen-Event: (Mai 2021)

Das Glück macht keine Pause

Es gibt Tage, die sollte man sich im Kalender rot anstreichen: Der 27. Mai ist so einer, denn genau dann entscheidet das Glück bei der Sonderziehung des SKL-Millionenspiels darüber, für wen der 20 per Zufallsgenerator ermittelten Kandidatinnen und Kandidaten der Traum von 1 Million Euro wahr wird.

Ursprünglich geplant als Event in Dresden, wird die Sonderziehung dieses Mal zum Schutz der Gesundheit der Kandidatinnen und Kandidaten sowie des gesamten Teams digital durchgeführt. Denn eines ist sicher: Der Gewinn in Höhe von 1 Million Euro sowie alle weiteren Gewinne werden am 27. Mai bei der Sonderziehung unter allen glücklichen Kandidatinnen und Kandidaten ausgespielt und ausgezahlt.

Karl Gehres

aus Wurzen

Klaus Czychy

aus Baden-Baden

Josef Thanbichler

aus Laufen

Gertraude Baum

aus Jena

Karl Rölkens

aus Düsseldorf-Wittlaer

Dr. Harald Benke

aus Stralsund

Paul Jahn

aus Frankenthal

Anja Brouwers

aus Erwitte

Heinz Rohde

aus Werlte

Thomas Zander

aus Vlotho

Wolf-Christian Bochroeder

aus Rutesheim

Dr. Robert Braun

aus Seeheim-Jugenheim

Dieter Ehret

aus Weisweil

Heidi Weiß

aus Renningen

Peter Bauer

aus Kevelaer

Norbert Jack

aus Dresden

Heinz Schulze

aus Norderstedt

Udo Krein

aus Krauchenwies

Robert Müller

aus Baesweiler

Copyright:
Der Abdruck der Fotos ist bei Nen­nung des Copyrights „GKL - SKL-Millionen-Event“ Christian Boehm kostenfrei.


Staatlich Garantiert

Die SKL-Lotterien sind Spielangebote der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.