Der „SKL-Millionärsclub“

Mehr als zwei Dutzend Show-Millionäre hat die SKL-Show bereits hervorgebracht. So viel Geld auf einmal zu gewinnen, bringt eine bedeutende Lebensveränderung mit sich. Sie möchten wissen, wie man sich als frischgebackener SKL-Millionär fühlt?

SKL-Millionär

Marcus Winter

Gewinner des „SKL Millionen-Events“ vom 25.09.2016

Als erstes will der glückliche Neu-Millionär seiner Lebens­gefährtin Brigitte einen lang gehegten Traum erfüllen – eine gemeinsame Kreuzfahrt. Mit dem neu gewonnenen Reichtum will er dann ein neues Zuhause schaffen. Der stark reno­vierungs­bedürftige Hof soll nun einem neuen Traumhaus Platz machen – der Basis für die Sicherheit im Alter.

SKL-Millionärin

Anke Mielitz

Gewinnerin des „SKL Millionen-Events“ vom 9.04.2016

Als erstes steht die bereits geplante Reise nach Oslo an­lässlich des Hochzeitstages an, jetzt aber mit einem Up­grade. Und da sie zuhause einen großen Garten besitzt, erfüllt sie sich nun auch den Traum von einem Gärtner. Dann wird es noch einen „Mädelsausflug“ geben: Sie will ihre fünf besten Freundinnen zu einer Kreuzfahrt einladen.

SKL-Millionär

Peter Stüve

Gewinner des „SKL Millionen-Events“ vom 19.10.2015

Der Hamburger reist für sein Leben gern. Ein paar Traumziele stehen ganz oben auf seiner Liste: Neuseeland, Shanghai, Kuala Lumpur und die Ostküste Kanadas. Doch das Geld wird angelegt, versichert er. Nur eine „Dummheit“ will er sich leisten: einen Porsche 911. „Träume muss man sich eben erfüllen, wenn man kann.“

SKL-Millionär

Margit Schroeder

Gewinner der „SKL Millionen-Show“ vom 29.04.2015

Reisen ist nicht ihr Ding. Ein paar spontane Ideen hat Margit Schroeder aber schon für den Gewinn. Für die will sie ein Straßenfest veranstalten und den Gewinn gebührend feiern. Mit Musik und allem, was dazu gehört. Ein E-Bike will sie sich anschaffen und damit gemeinsam mit ihrer besten Freundin regelmäßig Radtouren unternehmen.

SKL-Millionär

Bernd Maassen

Gewinner der „SKL-Millionen-Show“ vom 25.10.2014

Bisher war seine Devise: „Glück ist, wenn ich anderen Gutes tun kann“. Dank seines Gewinns kann er anderen nun noch mehr Gutes tun und sich endlich auch selbst den einen oder anderen Wunsch erfüllen. Sein lang gehegter Wunsch ist ein Wohn­mo­bil, eins in das die ganze Familie hineinpaßt. Und damit soll es auf große Fahrt nach Skandinavien gehen.

SKL-Millionär

Wilhelm Kulessa

Gewinner der „SKL-Millionen-Show“ vom 11.04.2014

Eine neue Laube für den Garten, das ist so ziemlich der ein­zige Wunsch, der dem frisch gebackenen Millionär spontan einfällt. „Ich bin ein Familienmensch. Wenn es der Familie gut geht, geht es mir auch gut. Vielleicht mache ich mit meiner Frau eine schöne Reise und meine Tochter hat vor kurzem einen Altbau gekauft, da kann sie Unterstützung gebrauchen“.

SKL-Millionär

Georgios Valavanis

Gewinner der „SKL-Millionen-Show“ vom 25.10.2013

„Jetzt haben sich alle meine Wünsche erfüllt. Ich bleibe ganz fest auf dem Boden“, versichert der frisch gebackene Millionär. Seine Wünsche? Die eines echten Schwaben: ein Haus für sich und seine Frau sowie je eine Wohnung für seine beiden Söhne. Alternativ auch ein Haus mit drei Wohnungen.

SKL-Millionär

Georg Spreng

Gewinner der „SKL-Millionen-Show“ vom 17.05.2013

„Nie hätte ich damit gerechnet. Ich habe noch nie was Großes gewonnen. Aber ich finde immer die vierblättrigen Kleeblätter in der Wiese. Ein sparsamer Schwabe würde das Geld wahrscheinlich vergraben und weiterleben wie davor“, lacht der coolste Opa Deutschlands. Georg Spreng dagegen baut vielleicht ein Boot und segelt damit um die Welt.

SKL-Millionär

Christine Blum

Gewinnerin der „SKL-Millionen-Show“ vom 2.11.2012

„Ich wollte doch nur dabei sein und das alles miterleben - die Million wollte ich doch gar nicht.“ Einen Teil des Gewinns wird sie an ihren Sohn und ihre fünf Neffen verschenken. Sich selbst wird sie einen langgehegten Traum erfüllen: eine Reise zum Nordkap mit dem Postschiff. Und vielleicht auch vor dem regulären Rentenbeginn aufhören zu arbeiten...

SKL-Millionär

Angelika Justl

Gewinnerin der „SKL-Millionen-Show“ vom 19.04.2012

Endlich kann sie die Hochzeitsreise nachholen, für die damals das Geld fehlte, und ihre Tante in Amerika besuchen, die sie seit über 14 Jahren nicht mehr gesehen hat. Und noch ein Herzenswunsch: einmal möchte sie ihr Idol Howard Carpendale persönlich treffen. „Ich würde ihn gerne einladen“ - Jetzt könnte sie sich wahrscheinlich ein Privatkonzert leisten.

SKL-Millionär

Martin Huska

Gewinner der „SKL-Millionen-Show“ vom 4.11.2011

Ein Geldsegen zur rechten Zeit: In wenigen Tagen kommt sein erstes Kind zur Welt. Er kann sein Informatik-Studium, das er nach dem vierten Semester aus finanziellen Gründen abbrechen musste, endlich weiterführen und die junge Familie bekommt ein eigenes Heim.

SKL-Millionär

Astrid de Buyser

Gewinnerin der „SKL-Millionen-Show“ vom 15.4.2011

Die energiegeladene 70-Jährige kann sich dank des Riesengewinns ihren ganz großen Traum erfüllen. Der Sehnsuchtsort ist Seattle im Nordwesten der USA. Dort wohnt ihre 83-jährige Halbschwester, die sie schon viele Jahre nicht mehr gesehen hat. Nun kann sie sich die Tickets in die Staaten sogar für ihre ganze Familie leisten.

SKL-Millionär

Franz-Philip Kersting

Gewinner der „SKL-Millionen-Show“ vom 26.10.2010

An seinen Zukunftsplänen hat sich trotz Millionengewinn nichts geändert: „Ich werde ganz normal weiter leben“, sagte der 22-jährige Diplom-Betriebswirt, nachdem er mit seinen engsten Freunden in Düsseldorfer Kneipen auf seinen Gewinn angestoßen hatte.

SKL-Millionär

Siegfried Köpke

Gewinner der „SKL-Millionen-Show“ vom 4.5.2010

Seinen sehnlichsten Wunsch erfüllte sich der passionierte Jäger sofort – einen Jagdhund. Erst dann kam ein neues Auto, ein Subaru, ideal für die Jagd. Und das Haus, in dem schon die Großeltern gelebt hatten, wurde von Grund auf renoviert.

SKL-Millionär

Reinhild Schmitz

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

Von ihrem Gewinn erfüllte sich die Rheinländerin einen lang ersehnten Wunsch: eine Mercedes E-Klasse mit allem Drum und Dran. Aber auch im Haus sollte ein kleiner Helfer nicht fehlen und daher gönnte sie sich einen Dampfreiniger.

SKL-Millionär

Elfriede Drees

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

Mit ihrem Gewinn möchte sich Elfriede Drees ihren großen Wunsch erfüllen und aus der beschaulichen Lüneburger Heide nach Braunschweig ziehen. Dort sei das kulturelle Angebot besser. Am liebsten würde sie eine schicke, citynahe kleine Wohnung im ersten Stock mit Balkon beziehen.

SKL-Millionär

Rüdiger Voigt

Gewinner der 5-Millionen-SKL-Show

Rüdiger Voigt ist seit 25 Jahren glücklich verheiratet: „Wir haben im Mai 2007 Silberhochzeit gefeiert. Bislang war nie Geld für eine Hochzeitsreise da. Die würde ich jetzt gerne nachholen“, freut sich der Vater zweier erwachsener Kinder. „Vielleicht fahren wir nach Paris, die Stadt der Liebe, und schauen uns zusammen den Eiffelturm an.“

SKL-Millionär

Christa Nerre

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

Christa Nerre wohnt zusammen mit ihrem Sohn, der Tochter und einer Enkelin in einem alten Haus mit Blick auf das Leunawerk.„Ich wohne hier seit 1956. Immer wenn etwas Geld da war, haben wir ein bisschen was neu gemacht. Ich freue mich diebisch darüber, dass mein Sohn jetzt keine Ausrede mehr hat und es mit dem Haus endlich vorangehen wird“.

SKL-Millionär

Manfred Schwander

Gewinner der 5-Millionen-SKL-Show

„Meine Frau ist seit 46 Jahren mein großes Glück. Glücklicher kann ich auch mit dem Gewinn nicht werden, aber das Geld wird mich beruhigen“. Ein großer Traum, den sich das Gewinner-Ehepaar erfüllen will, ist eine Schiffsreise ans Nordkap. Von seinem Gewinn möchte er auch jedes seiner vier erwachsenen Kinder finanziell unterstützen.

SKL-Millionär

Irene Brunner

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

Der Geldsegen kam genau zum richtigen Zeitpunkt: Das Haus der Familie stand kurz vor dem Verkauf. „Jetzt kann ich den Kredit meiner Eltern abbezahlen. Wir wollten schon immer einmal eine große Reise machen - auf die Seychellen oder nach Mauritius. Darauf hätten wir noch lange sparen müssen“.

SKL-Millionär

Irmtraud Hagg

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

„Natürlich werde ich meine Familie unterstützen. Wir haben nur einen Kachelofen im Wohnzimmer, alle anderen Zimmer sind kalt. Mit dem Geld kann ich das jetzt ändern.“ Auf jeden Fall möchte Frau Hagg ihren Buben einige Wünsche erfüllen. „Es ist so schwer, nein sagen zu müssen, wenn die Kinder sich zu Weihnachten teure Spielsachen wünschen.“

SKL-Millionär

Vesna Vekic

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

„Ohne meinen Michi wären doch alle Millionen wertlos, denn ich habe meine Stärke nur, weil ich ihn habe. Michi hat so viel für mich getan, hat oft für mich verzichtet und mir Wünsche von den Augen abgelesen. Jetzt möchte ich ihn verwöhnen. Wir wollen nach Monaco, eine Nacht im Hotel de Paris verbringen und nach Herzenslust einkaufen.“

SKL-Millionär

Petra Hunger

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

„Wir kamen immer gerade so zurecht. Große Sprünge waren bei uns bisher nie drin. Von schönen Kleidern, Reisen, Friseurbesuchen konnte wir bislang nur träumen. Jetzt kann ich meiner Tochter endlich einen neuen Computerbildschirm kaufen! Und das geplante Auslandsstudium in den USA ist auch kein Problem mehr.“

SKL-Millionär

Erwin Wägerle

Gewinner der 5-Millionen-SKL-Show

In seinem Leben möchte er nicht viel ändern. Einen großen Teil wird er, ganz seiner schwäbischen Mentalität entsprechend, anlegen. „Im Detail wird man sich das dann in Ruhe überlegen müssen. Wir wollen schon seit 30 Jahren unsere Hochzeitsreise nachholen, auf einer Mittelmeerkreuzfahrt.“

SKL-Millionär

Gitta Schulz

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

„Das Schönste am Leben als Millionär ist, dass wir jetzt finanziell abgesichert sind und uns zumindest über Geld keine Gedanken mehr machen müssen. Das ist sehr beruhigend. Vor dem Gewinn haben wir über größere Anschaffungen doch länger nachdenken müssen.“

SKL-Millionär

Ute Asendorf

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

„Das Schönste am Leben als Millionär ist, dass uns keine finanziellen Sorgen mehr drücken, wir unsere Schulden begleichen konnten, ohne unser Haus verkaufen zu müssen. Und ich kann für meine Kinder Dinge anschaffen, die wir uns vorher nicht leisten konnten, z.B. einen Kindertrecker für meinen Sohn.“

SKL-Millionär

Max Wünschig

Gewinner der 5-Millionen-SKL-Show

„Das Schönste am Leben als Millionär ist, dass man von heute auf morgen praktisch von allen finanziellen Sorgen befreit ist. Alle Dinge sind geregelt. Auch wenn ich an meine Kinder denke, ist der Gewinn sehr beruhigend, sie haben jetzt eine ganz andere Zukunftsperspektive. Das ist sehr, sehr schön – ich wünsche es jedem.“

SKL-Millionär

Ernst Matthies

Gewinner der 5-Millionen-SKL-Show

„Das Schönste am Dasein als Millionär ist das leichtere Leben: Länger schlafen können, ganz ohne Wecker. Wir sind sorgloser, lockerer, denn finanziell drückt uns nichts mehr. Der Gewinn kam völlig überraschend. Manchmal können wir es heute noch nicht begreifen – denn ein Millionengewinn, das passiert doch eigentlich immer den anderen.“

SKL-Millionär

Wolf Hafner

Gewinner der 5-Millionen-SKL-Show

„Das Schönste am Leben als Millionär ist die Sicherheit, die einem der große SKL-Gewinn bringt. Aber großartig ändern werde ich in meinem Leben nichts.“

SKL-Millionär

Waltraud Kretschmann

Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show

„Das Schöne an einem Millionengewinn ist, dass man sich sicherer fühlt. Man kann sich Dinge leisten, ohne immer so viel zu überlegen, das ist gut für den Alltag. Wir haben uns ein Haus gekauft, aber das ist so ziemlich die einzige wirkliche Veränderung.“

Millionen-Event
Millionen-Event

Nur beim SKL-Millionenspiel

Ein Millionen-Moment garantiert: Beim SKL- Millionen-Event erlebt ein SKL-Spieler seinen Millionen-Moment live. Staatlich garantiert! Das Beste: Zum Millionär kann man bei der Sonder­ziehung schon mit einem 1/10-Los werden...


Staatlich Garantiert

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.