Plötzlich reich! Und dann?

Es ist eine schöne Tradition, dass der SKL-Millionärsclub, dem alle Gewinner der SKL-Shows angehören, in regelmäßigen Abständen zu gemeinsamen Aktivitäten zusammen kommt. Längst sind im Millionärs­club viele Freundschaften entstanden, schließlich eint alle Mitglieder, dass sie das Glück über Nacht zu reichen Menschen gemacht hat.

Millionäre rasend vor Glück

Das Vergnügen kommt bei den regelmäßigen Treffen natürlich nicht zu kurz. Diesmal trafen sich die Millionäre in Stuttgart. Das absolute Highlight ist die exklusiv gemietete Kart-Bahn. Wie echte Rennfahrer rasen die Millionäre über die Strecke und zeigen, dass sie auch trotz steigendem Adrenalinspiegel das Kart schnell und mit viel Gefühl in den Kurven unter Kontrolle haben. Für das Abschlussrennen braucht es eine gewisse Portion Glück und Geschick, denn nur wer auf die ersten drei Plätze fährt, erhält eine der heiß begehrten Medaillen. Ein absolutes Muss in Stuttgart ist auch ein Besuch des berühmten Mercedes-Benz Museums: Bei einer Führung können sich die Millionäre gleich für ihren nächsten Autokauf inspirieren lassen.

Die SKL-Millionen-Show

In der SKL-Millionen-Show sind sie reich geworden und genießen seitdem zumindest finanziell die große Freiheit...

Der SKL-Millionärsclub

Seit 2005 treffen sich die SKL-Show-Millionäre mindestens einmal im Jahr zum gemeinsamen Shoppen, Kochen oder einfach nur, um über ihre neue Lebenssituation zu sprechen. Jan Christiansen, Mitglied des Vorstands der GKL, fasst es so zusammen: „Ein Millionengewinn bringt naturgemäß viele neuartige Herausforderungen mit sich. Wir sehen uns als staatliche Lotterie in der Verantwortung, unseren Gewinnern Hilfestellungen anzubieten. Vor allem unsere ‚neuen’ Millionäre nehmen das Angebot des Clubs dankbar an. Durch die Treffen können wir unserer Verantwortung hervorragend nachkommen und dabei trotzdem neutral bleiben, wie man es von uns erwartet.“ Das Betreuungsprogramm der GKL umfasst neben dem „SKL-Millionärsclub“ übrigens auch die Beratung zum richtigen Verhalten gegenüber der Öffentlichkeit kurz nach dem Gewinn, Tipps zum Umgang mit den Medien und eine neutrale Beratung für Gespräche mit Banken und Finanzdienstleistern. Und natürlich sind während des 9-jährigen Bestehens des Millionärsclubs viele Freundschaften entstanden und immer neue entstehen – denn jedes halbe Jahr kommt ein neues Mitglied hinzu, wenn in der „SKL-Millionen-Show“ wieder ein Neu-Millionär gekürt wird.

Millionen-Event

Nur beim SKL-Millionenspiel

Ein Millionen-Moment garantiert: In der großen Sonder­zieh­ung des SKL-Millionenspiels wird ein SKL-Spieler seinen Mil­li­onen-Moment live erleben und 1 Million Euro ge­win­nen. Das Beste: Zum Millionär kann man bei der Sonderziehung schon mit einem 1/10-Los werden.

 

Der Millionärsclub bloggt
blog.skl.de

Wenn Träume wahr werden. Wie lebt es sich im Club der SKL-Millionäre? Unglaubliche Erlebnisse, lustige Geschichten...

blog.skl.de


Staatlich Garantiert

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.