Glossar

Spitzengewinne

     
In der 141. SKL-Lotterie werden folgende Gewinne ausgespielt:

1 x 16 Millionen Euro * (Spitzengewinn),
1 x 6 Millionen Euro,
1 x 5 Millionen Euro,
1 x 4 Millionen Euro,
1 x 3 Millionen Euro,
1 x 2 Millionen Euro,
251 x 1 Million Euro,
25 x 100.000 Euro,
25 x 50.000 Euro,
25 x 10.000 Euro,
990 x 5.000 Euro,
2.013.300 x bis 1.000 Euro (inkl. Doppelchance)
sowie ein Ziehungsevent des SKL-Millionenspiels, voraussichtlich im September 2017, mit einer Gesamtgewinn­summe von bis zu 1.112 Millionen €.

Die Trefferchance auf mindestens einen Gewinn in Höhe von 200 EUR bis 16 Millionen EUR ist 1:1,87 bei Teilnahme an allen 6 Klassen.

* Die Gewinnchance für den Höchstgewinn von 16 Millionen € beträgt 1: 3 Mio.
  Ihr maximales finanzielles Verlustrisiko ist der Loseinsatz.

 

Täglich 1 Millionen

Staatlich Garantiert

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.