Glossar

Vertriebsorganisation

Der Loseverkauf ist ausschließlich Angelegenheit der Vertriebsorganisation. Diese umfasst 70 lizenzierte Staatliche Lotterie-Einnahmen der GKL und derzeit 1.691 Amtliche Verkaufsstellen. Die Lose können entweder direkt vor Ort in Ladengeschäften oder auf dem Versandwege erworben werden. Losangebote können telefonisch oder über www.skl.de angefordert werden.

Die Vertriebsorganisation verkauft die Lose im Namen und für Rechnung der GKL. Beschwerden über eine Verkaufsstelle sind an die zuständige Lotterie-Einnahme, Beschwerden über eine Lotterie-Einnahme an die GKL zu richten.

Vertriebspartner

Vertriebspartner

Die Lotterie-Einnahme in Ihrer Nähe ...


Staatlich Garantiert

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.