Der SKL Millionen-Event: (September 2017)

Auf Mallorca zum Millionär

Das SKL Millionen-Event kehrt im Herbst zurück nach Spanien: Am Wochenende vom 22. bis 24. September wurde einer von 20 per Zufallsprinzip ermittelten Kandidaten auf der Baleareninsel über Nacht zum Millionär. Zwei prominente Glückspaten standen ihnen bei den vier spannenden Etappen zur Seite und legten sich für sie in unterhaltsamen Spielen mächtig ins Zeug, um im großen Finale den neuen SKL-Millionär zu küren.

Eric Schroth – „Reiseleiter“

Er führte die Kandidaten und Glückspaten durch die Glücks-Etappen. Eric Schroth ist der geborene Entertainer. Der Mann scheint immer gut drauf zu sein und verbreitet gute Laune. Mit seiner jungen, charmanten und auch etwas verrückten Art wird er für erstklassige Unterhaltung sorgen.

Motsi Mabuse – Glückspatin

Ihre eigene Profi-Tanzkarriere hat Motsi Mabuse zwar beendet, aber dafür ist sie jetzt ein gefragter TV-Star: Aus der „Let´s Dance“-Jury ist das sympathische Energiebündel nicht mehr wegzudenken. Auch „Das Supertalent“ mischte die quirlige Profitänzerin bereits als Jury-Mitglied auf.

Gedeon Burkhard – Glückspate

Gedeon Burkhard avancierte als Kommissar Brandtner zum Liebling der Rex-Fans - clever, sportlich, charmant! Ein weiteres Highlight in seiner Karriere ist sein Auftritt in Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“. In der zweiten Staffel der Tanz-Show „Dance Dance Dance“ startete er als Kandidat.

Auf vier Glücks-Etappen zur Million

Mit einer sensationellen Chance von 1 : 20 begaben sich die Kandidaten auf die Reise, die ihr Leben entscheidend verändern konnte. Die Details der Reise waren vorab nicht bekannt. Sie stiegen in einen Flieger Richtung Palma de Mallorca und ließen sich vor Ort überraschen – mit dem Wissen, dass der Traum vom großen Geld und einem sorgenfreieren Leben garantiert für einen von ihnen in Erfüllung gehen würde.

„Reise ins Glück“

Das erste Highlight wartete bereits nach der Landung auf die Kandidaten: Im Urlaubsparadies wurden sie von den beiden prominenten Glückspaten Motsi Mabuse und Gedeon Burkhard begrüßt. Eric Schroth, als Moderator der „Reise ins Glück“ nicht mehr wegzudenken, führte mit seiner sympathisch-herzlichen Art wieder durch die Spieletappen, in denen die „Let’s Dance“-Jurorin und der „Dance Dance Dance“-Star in spannenden Duellen gegeneinander antraten. Dank des K.O.-Prinzips schieden in jedem Spiel Kandidaten aus, so dass am Ende zwei von ihnen im großen Finale standen. Die Lostrommel entschied zu guter Letzt, wer in der historischen Altstadt über Nacht zum neuen SKL-Millionär gekürt wurde.

Alle Infos zum SKL-Millionen-Event im September 2017 finden Sie hier: » Reise ins Glück

Millionen-Event
Millionen-Event

Eine Million Glücksmomente

Das gibt nur beim SKL-Millionenspiel. Ein SKL-Spieler erlebt seinen Millionen-Moment live. Staatlich garantiert! Sie können der nächste sein. Schon ab 15 € haben Sie die Chance, selbst als Kandidat dabei zu sein...


Staatlich Garantiert

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.