Der SKL Millionen-Event: (April 2018)

1 Million Euro in greifbarer Nähe

Das SKL Millionen-Event feierte Deutschland-Premiere! In Kronberg im Taunus hat sich vom 26. bis 28. April entschieden, für wen der 20 per Zufallsprinzip ermittelten Kandidatinnen und Kandidaten der Traum von 1 Million Euro wahr wurde. Begleitet wurden sie wie immer von zwei prominenten Glückspaten, die ihnen bei den Spielen zur Seite standen und sie mit vollem Einsatz unterstützten. Dieses Mal mit dabei: Inka Bause und Francis Fulton-Smith.

Eric Schroth – „Reiseleiter“

Er führt die Kandidaten und Glückspaten durch die Glücks-Etappen. Eric Schroth ist der geborene Entertainer. Der Mann scheint immer gut drauf zu sein und verbreitet gute Laune. Mit seiner jungen, charmanten und auch etwas verrückten Art wird er für erstklassige Unterhaltung sorgen.

Inka Bause – Glückspatin

Sie ist die „Strahlefrau“ des deutschen Fernsehens. Der quirlige Blondschopf mit dem sympathischen Lächeln kommt als Moderatorin wahnsinnig gut an. Früher verdiente die nette Blondine ihre Brötchen als Schlagersängerin, mittlerweile kennt man sie vor allem als Kupplerin bei „Bauer sucht Frau“.

Francis Fulton-Smith – Glückspate

Viele kennen ihn als smarten Frauenschwarm aus den TV-Serien „Familie Dr. Kleist“ und „Ein Fall von Liebe“ oder aus Rosamunde-Pilcher-Filmen. Doch der deutsch-britische Schauspieler kann auch anders, er brillierte bereits als Franz-Josef Strauß und Hermann Göring.

„Reise ins Glück“

In den letzten Jahren kürte die SKL-Lotterie die glücklichen 1 Million Euro Gewinnerinnen und Gewinner meist im Süden Europas. Zum allerersten Mal erfüllte sich der Traum von der eigenen Million nun für eine oder einen der SKL-Losbesitzerinnen und -Losbesitzer im liebsten Reiseziel der Deutschen: der eigenen Heimat! Und dort warteten wie immer tolle Highlights auf die 20 Kandidatinnen und Kandidaten. Eine weitere Besonderheit bei diesem Event: Der Tag wurde spannender als je zuvor! Denn erst am Abend hat sich im Rahmen eines Galadinners entschieden, welche zwei Glücklichen im Finale auf den großen Sieg hoffen durften und wer letztendlich die Million mit nach Hause nehmen durfte. Bis dahin hieß es erstmal: den Tag genießen.

20 Glückspilze, 3 Tage, 1 Schloss – und ganz viel Spannung!

Direkt nach Ankunft wurden die 20 Kandidatinnen und Kandidaten von den beiden prominenten Glückspaten Inka Bause und Francis Fulton-Smith in Empfang genommen. Mit dabei war zudem wieder ein bekanntes Gesicht: Bereits zum fünften Mal hat Moderator und Eventplaner Eric Schroth die 20 Kandidatinnen und Kandidaten auf ihrem Weg zum ganz großen Glück begleitet. Er führte durch den Tag und die Spiele zusammen mit den prominenten Glückspaten und begeisterte rund um die Uhr mit seinem einzigartigen Charme. Beim großen Galadinner am Abend schieden schließlich Spiel für Spiel Kandidatinnen und Kandidaten aus, sodass am Ende zwei von ihnen im großen Finale standen. Wer die Million vom Taunus mit zu sich nach Hause nehmen durfte, entschieden letztendlich Fortuna und die SKL-Lostrommel.

Alle Infos zum SKL-Millionen-Event im April 2018 finden Sie hier: » Reise ins Glück

Millionen-Event
Millionen-Event

Eine Million Glücksmomente

Das gibt nur beim SKL-Millionenspiel. Ein SKL-Spieler erlebt seinen Millionen-Moment live. Staatlich garantiert! Sie können der nächste sein. Schon ab 15 € haben Sie die Chance, selbst als Kandidat dabei zu sein...


Staatlich Garantiert

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.