Bettina Zimmermann sorgte im Finale für das Quäntchen Glück

Hochspannung pur, bis zum Klicken der Kugel

Die Schokoladenmanufaktur Krönner war die dritte Etappe auf dem Weg zur Million: Den verbliebenen fünf Kandidatinnen und Kandidaten wurden Schokoladenkugeln zugelost, doch nur in zweien waren goldene Kügelchen – wer die vorfand, durfte weiter auf die Million hoffen.

Auf ins Finale:

Im Finale traf Uwe Bindernagel auf Hilde Gar. Die hatte schon zuvor entschieden: „Ich wusste, dass ich weiterkommen werde, so lange ich neben Uwe Bindernagel stehe. Schon im Spiel 2 stand ich neben ihm – er ist einfach ein Glückspilz.“

Und das blieb er bis zum Schluss. Entscheidend im Finale war, ob eine Kugel mit einer geraden oder einer ungeraden Zahl aus der Lostrommel fällt.

Das goldene Händchen für den Norddeutschen hatte wieder Bettina Zimmermann: Sie loste ihm den goldenen Sessel für die geraden Zahlen zu – und aus der Trommel fiel die 14. Ein neuer SKL-Millionär war gekürt.

Hilde Gar aus Egling bei Wolfratshausen schrammte dort nur haarscharf am Millionengewinn vorbei – und gehört dennoch zu den glücklichen Teilnehmern des SKL Millionen-Events.

Als Zweitplatzierte nahm sie einen Gewinn von 20.000 Euro mit nach Hause. Damit möchte sie sich jetzt ein neues Auto kaufen und zwar eines das alleine einparken kann. Das war schon länger ihr Traum.

Millionen-Event
Millionen-Event

Grenzen-Los frei

Ihr Los zum grenzenlos glücklich sein!

Beim SKL Millionen-Event Millionär/-in werden. Staat­lich garantiert! Sie können der oder die Nächs­te sein. Schon ab 15 € haben Sie die Chance, selbst als Kandidat/-in dabei zu sein...


Staatlich Garantiert

Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts - mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.